Entrümpeln als Lebenshilfe

Hausarbeiten wie putzen, aufräumen und ausmisten sind nicht immer geliebte Tätigkeiten, die auch gerne mal an andere delegiert werden. Aber kennen Sie nicht auch das befriedigende Gefühl, wenn Sie sich durch den Berg von dreckigem Geschirr gearbeitet haben oder die herum liegenden Stapel und Papierhäufchen rund um den Schreibtisch abgearbeitet und abgeheftet sind?

Tanja Madsen gibt im Interview bei RadioEins in der Sendung Schöner Leben hilfreiche Tipps zum Entrümpeln:

RadionEins_leben

Viel Spaß beim hören, Ihre Tanja Madsen vom Coaching Berlin Blog

Tanja_klein

PS: Lesen Sie dazu auch den Artikel Frühjahrsputz!

4 Antworten auf „Entrümpeln als Lebenshilfe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.